COVID-19 Laien-Selbsttest für zu Hause & Mitarbeiter

Deni & Sensitivo

Covid-19 Laien-Selbsttest für zu Hause & Mitarbeiter

mit Sonderzulassung durch das BfArM (5640-S146/21)

  • Vorderer Nasenabstrich (nur 2,5cm) -> kein unangenehmer Rachenabstrich nötig!
  • An über >100 Laien erfolgreich getestet (Gebrauchstauglichkeitsstudie nach IEC 62366)
  • Sehr gute Werte:
    • Spezifizität: 100,00%
    • Genauigkeit: 98,91%
    • Sensitivität: 96,86%
  • Validiert vom Paul-Ehrlich-Institut
  • BfArM gelistet
  • Deutsche Laien-Gebrauchsanweisung
  • Einzeln verpackt & verschweißt
  • Jedes einzelnen Extraktionsröhrchen direkt mit Bufferlösung befüllt
  • Verfügbare Verpackungseinheiten:
    • 1er Pack
    • 5er Pack
    • 20er Pack

Hinweis zum Laien-Selbsttest:

Die Corona-Viren gehören zur ß-Gattung, für die Menschen grundsätzlich empfänglich sind. Aktuell stellen Mitmenschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind, die größte Infektionsquelle, symptomatisch infizierte Personen sind dabei ebenso ansteckend. Nach aktueller Datenlage beträgt die Inkubationszeit 1-14 Tage, häufig aber 3-7 Tage. Häufige Symptome sind unter anderem Fieber, Ermüdung, Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns sowie trockener Husten. In einigen Fällen wurden auch Symptome wie eine verstopfte oder laufende Nase, Halsschmerzen, Muskelschmerzen und Durchfall nachgewiesen.

Sie können sich selbst jederzeit testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Erfahrungen belegen, dass Proben aus den ersten vier Krankheitstagen typischerweise eine höhere Viruslast enthalten, die von den Tests leichter zu erkennen ist. Das Ergebnis des Tests ist immer nur eine für den Moment der Probenentnahme gültige Momentaufnahme, sodass die Tests gemäß der Empfehlungen der örtlichen Behörden wiederholt werden sollten.